Tischlampen

Tischlampen

powered by

Made Leaderboard
(1 - 30 von 3230)
-12%
Tischleuchte Pam
-11%
Tischleuchte Wiiken
-11%
Tischleuchte Hoj
-38%
Tischleuchte Kulu II
-41%
Tischleuchte Azza
-32%
Tischleuchte Harle

Grosse Auswahl an Tischlampen

Tischleuchten erfüllen heutzutage vielfältige Funktionen. Je nach Einsatz im Wohnzimmer, Schlafzimmer, Esszimmer, Küche oder auch Arbeitszimmer kommen sie ganz unterschiedlich zum Einsatz. Im Schlafzimmer zum Beispiel findet man sie als Nachttischlampe. Im Wohnzimmer werden Tischlampen häufig für indirektes Licht in Couchnähe genutzt, um eine gewisse Grundhelligkeit im Raum zu haben. Dies ist zum Beispiel hilfreich und auch wichtig für die Augen beim Fernsehen. Somit gibt es eine zweite Lichtquelle und die Pupille wird entlastet, da sie nun durch mehr licht nicht soweit geöffnet ist und das helle TV-Licht nicht zu sehr in die geweitete Pupille gelangt. Auch in Küche und Esszimmer dienen Tischlampen häufig einer indirekten Beleuchtung, meist beim Einnehmen der Mahlzeiten.

Tischlampen als Leselampe

Viele Tischlampen dienen meist als Leselampe. Durch ihre verhältnismässig kleine Bauweise sind sie gut zu platzieren auf Tischen, Hockern oder ähnlichem. Somit sind sie auch oft direkt und gut erreichbar und ein- und auszuschalten. Im Arbeitszimmer findet man sie als Schreibtischlampe, im Wohnzimmer oft als Leselampe neben der Couch. Tischlampen gibt es sowohl als moderne LED-Lampe, aber auch mit klassischer Birnenfassung oder als Energiesparlampe. Viele mögen das warme, natürliche Licht der klassischen Glühbirne und nutzen dieses auch gern in ihrer Tischlampe. Ob Sie die moderne LED oder die Birne bevorzugen, bleibt natürlich vollkommen Ihnen überlassen. Wichtig ist, dass Ihnen Ihre neue Tischlampe und ihr Licht gefällt.

Tischlampen Beispielbild
Tischlampen findet man aufgrnd ihrer Praktikabilität in nahezu jedem Zimmer

Die passenden Leuchtmittel für Ihre Tischlampe

Apropos LED: Dieses moderne Leuchtmittel hat es wahrlich in sich.Die Light Emission Diode, wie es vollständig heisst nutzt nämlich die gesamte ihr zur Verfügung stehende Energie für die Lichtstärke. Im Gegensatz zur klassischen Glühbirne wird somit keine Wärme mehr erzeugt. Das macht sich natürlich im Verbrauch bemerkbar. LEDs haben demzufolge auch sehr gute Energieeffizienzklassen wie A+ oder A++. Auch ist ihr Licht häufig sehr intensiv und hell und dazu sogar noch dimmbar. Bei der Entwicklung der LED-Leuchtmittel, bzw. Lampen hat man wirklich an alles gedacht, auch an den Komfort. Somit können Sie bei vielen Modellen die Lichtintensität selbst steuern. Auch ist bei einigen LEDs die Farbe änderbar. Insbesondere bei indirekten Lichtquellen können somit ganz besondere Effekte erzielt werden.