Duftkerzen

Duftkerzen

powered by

Made Leaderboard
(1 - 30 von 263)

Duftkerzen als Erlebnis für die Sinne

Duftkerzen vereinen zwei Emotionen miteinander. Zum einen das visuelle Highlight einer wohligwarm brennenden Kerze und zum anderen die stimulierenden Aromen aus der Welt der Düfte. In der Funktionsweise ähnlich wie Duftöle oder Duftstäbchen, sorgen Duftkerzen für angenehme, meist indirekte Aromen. Die spezielle Eigenart von Duftkerzen jedoch ist, dass sie dies ausschliesslich erst bei Gebrauch tun. Die in den Wachs oder das Paraffin eingearbeiteten Düfte setzen erst bei Wärme ihr Geheimnis frei. Dies macht Duftkerzen zu etwas ganz besonderem und unvergleichlichem. Mit einem leichten Zauber werden so ganz besondere Momente erzeugt. Die Wechselwirkung aus leichten Duftnoten mit dem warmen, sanften Licht der Kerze gefällt sehr vielen.

Eigenschaften von Duftkerzen

Klassisch befindet sich die Kerze hierbei in Gläsern oder glasähnlichen Behältern. Die Transparenz des Glases gibt hierbei den ungetrübten Blick auf die Beschaffenheit der Kerze frei. Diese kann dabei klassisch milchig trüb sein oder auch bunt verziert. Verschiedene Ebenen an verschiedenen Farben transportieren somit eine zusätzliche Botschaft. Diese Art der Gestaltung würde sich dann zum Beispiel bei frischen und vitalisierenden Düften empfehlen. Eine dunkle, braune Kerze assoziiert man zum Beispiel mit Kaffee-Düften oder auch Nuss- und Mandelaromen. Je nach Grösse halten Duftkerzen unterschiedliche lang. Was jedoch so gut wie all jene Kerzen gemeinsam haben ist ihre grundsätzlich eher untersetzte, bzw. Stumpenform. Eine Stabkerze könnte die Aromen nur schlecht konservieren und auch freisetzen, dies gelingt bei der ersteren Bauart wesentlich besser.

Duftkerzen Beispielbild
Duftkerzen erzeugen einen leichten Zauber

Welche Duftkerzen für welche Stimmung?

Wonach steht Ihnen denn just der Sinn? Ganz bestimmte Stimmungen können entsprechend mit Hilfe von Aromen und Düfte erzeugt werden. Auch wenn man traditionell Kerzen eher mit schweren oder gar winterlichen Düften assoziieren würde, so bieten moderne Duftkerzen ein schier riesiges Repertoire an unterschiedlichsten Düften.Wie wäre es denn zum Beispiel mit

  • Rosmarin/Minze
  • Roter Granatapfel
  • Indisches Sandelhoz
  • Rosenblüte & Magnolie
  • Schwarzer Cashmere
  • Köstliche Guave
  • Exotische Kokosnuss
...und viele, viele mehr. Speziell für Raucher gibt es auch Anti-Nikotin-Duftkerzen. Diese sind speziell dafür entwickelt, den typischen Zigarettengeruch aus Tabak und Nikotin zu neutralisieren und so für ein angenehmes Duftklima im Raum zu sorgen.