Category Icon

Drucker

Products

Loading Products...

Vergleiche Drucker online

 

Ah, der gute alte Drucker - das Gerät für das Büro oder das Arbeitszimmer, welches deine Eile riechen kann und dann extra langsam arbeitet... Nun, zum Glück gehören solche Szenarien weitgehend der Vergangenheit an. Denn die Drucker-Industrie hat tolle neue Geräte entwickelt und mit ihnen viele spannende Funktionen, die auch dein Leben einfacher und vor allem bunter machen. Gerade während der Corona-Zeit und damit verbunden für viele von uns im Home Office ist die Nachfrage nach Druckern und passenden Verbrauchsmaterialien deutlich gestiegen. Das Ergebnis ist ein spürbarer Anstieg nach Druckern, und wenn du bisher den Kauf eines neuen Druckers aufgeschoben hast, ist jetzt der perfekte Zeitpunkt dafür.

 

 

Welcher Drucker ist der richtige für dich?

 

Bei Druckern denken wir meist einfach an Papier in die Maschine stecken, Knopf drücken, fertig.  Doch dabei gibt es enorme Unterschiede in den Technologien und damit verbunden den Druck-Resultaten. Hier findst du einmal die grundlegenden Druckertypen, mit denen du dich vertraut machen solltest, wenn du einen Drucker kaufst oder online bestellst:

  • Tintenstrahldrucker: Diese Drucker sind immer noch sehr häufig zuhause im Arbeitszimmer anzutreffen. Sie sind platzsparend, kompakt und liefern eine gute bis sehr gute Druckqualität. Nachgefüllt wird mit Druckerpatronen, in der Regel in den 4 verschiedenen Farben Schwarz, Gelb, Magenta und Cyan. Beim Druckformat unterstützen die meisten Tintenstrahldrucker bis zum Format DIN A4.
  • Laser: Diese schon deutlich grösseren Druckertypen arbeiten nicht mit Tinte, sondern mit Lasertechnologie. In fast jedem Schweizer Büro findet man diese Drucker, da sie sehr effizient, schnell und zuverlässig sind. Auch im Privatgebrauch erfreuen sich Laserdrucker immer grösserer Beliebtheit, da moderne Laserdrucker auch preislich attraktiv sind und nicht mehr nur Firmen vorbehalten sind.
  • Foto-Drucker: Diese Spezialdrucker sind wie der Name schon sagt für den Ausdruck von Bildern gedacht. Wenn du also beruflich damit zu tun hast, wirst du dich wohl für diesen Druckertyp entscheiden.
  • All-in-One Drucker: Im Vergleich zu den anderen Optionen ist dieser Drucker der anspruchsvollste, da er auch über einen eingebauten Scanner und einen Fotokopierer verfügt. Er ist am besten für grosse Büros geeignet oder auch für Privatpersonen, die eben all jene Funktionen auch gern hätten.

 

Kaufberatung für Drucker


Beim Kauf eines Druckers gibt es viele Dinge zu beachten, und das erste ist die Entscheidung zwischen einem Laser- und einem Tintenstrahldrucker. Der Laserdrucker ist sinnvoller, wenn du häufig nur Textdokumente druckst, während der Tintenstrahldrucker perfekt für eine Kombination aus Fotos, Text und Grafiken geeignet ist. Wenn du jedoch regelmässig Dokumente scannst oder fotokopieren musst, solltest du dich für ein All-in-One-Gerät entscheiden! Es geht also darum, deine Druck-Bedürfnisse zu ermitteln, bevor du dich für das richtige Gerät entscheidest.


Neueste Trends und Entwicklungen bei Druckern

 

Kabelloses Arbeiten ist ja schon seit langem im Bereich Computer-Arbeit angesagt und da ist es nur konsequent, dass auch die Drucker hier nachziehen. So kannst du jetzt Drucker kaufen, die frei von Kabelsalat sind und über Wi-Fi und andere drahtlose Mittel einfach connected werden können. Ausserdem müssen viele dieser neuen Drucker nicht einmal an den Computer angeschlossen werden - sie können die Daten direkt von der SD-Karte deiner Kamera abrufen. Magic! Einige verfügen sogar über die Wi-Fi-Direktfunktion, mit der eine Verbindung zu einem kompatiblen Gerät hergestellt und direkt von dort aus gedruckt werden kann. Noch einfacher und bequemer geht es kaum.


Interessante Fakten über Drucker

 

Wusstest du, dass schwarze Druckertinte einen der teuersten Einzelhandelspreise hat? Eine Gallone (ca. 3.7 Liter) kostet etwa 2700 CHF!
Dem 3D-Druck gehört wohl die Zukunft. Und ja, man kann mittlerweile sogar essbare Lebensmittel, Schmuck, Kleidung und Prothesen drucken. Der Einsatz von 3D-Druckern ist in der Medizin sehr interessant, wo sie sogar zum Ausdrucken von Organen verwendet werden! Das hat zwar nicht mehr ganz so viel mit dem Ausdrucken deiner Lieblings-Urlaubsfotos zuhause zu tun, aber Drucker ist nunmal Drucker. 
In der Schweiz gibt es relative viele Drucker. Zwar weniger als in Deutschland, aber dafür mehr als in Liechtenstein. Sehr interessanter Fakt!


Stöbere in weiteren Top-Kategorien:


Beliebte Suchbegriffe:


Sicheres Bezahlen bei unseren Partnershops

Wähle aus einer Vielzahl an Bezahlmöglichkeiten.

  • logo visa
  • logo master card
  • logo visa
  • logo visa

Sicheres Shoppen mit SSL Verschlüsselung

Unsere Seiten sind SSL verschlüsselt zu Schutz Deiner Privatsphäre.

ssl secure payment

Sicher sein dank Kundenbewertung

Gute Bewertungen für gutes Vertrauen.


Instagram Logo
#moebelscout für Instagram

Setz einfach den Hashtag #moebelscout unter deinen Post und schon bist du hier mit deinem Post sichtbar.