Hängeleuchte Floyd, Breite 43 cm

Lampenwelt CH

CHF 389.90

Hängeleuchte Floyd - Spiel von Geometrie und Perspektive Das aus zahlreichen Papierlagen zu Lunopal verarbeitete Material lässt das Licht schwach durchscheinen und Floyd zu einem gleichmäßig leuchtenden Körper werden. Je nach Betrachtungswinkel scheint Floyd eine andere Form anzunehmen. Der geometrische Körper des Oloids wurde 1929 von Paul Schatz erstmals definiert und schließlich in Floyd von Felix Hediger als Hängeleuchte umgesetzt. Der Form liegen zwei sich schneidende Kreise zugrunde; die geraden Verbindungen zwischen den Kreisrändern erzeugen Regelflächen, die die Oberfläche des Oloids bilden. Bei Floyd bestehen die Kreise aus Kordeln, während dazwischen gespanntes Lunopal die Regelflächen bildet. Energieeffizienzklasse: A++

Farbe:
weiß
Material:
Lunopal
Marke:
DOMUS