Badematten

Badematten

powered by

Made Leaderboard
(0 - 0 von 0)

Jederzeit sicher und trocken im Badezimmer

Das Badezimmer als Nassraum bringt ganz spezielle Anforderungen mit sich. Durch die regelmässige Feuchtigkeit bedarf es natürlich auch einem besonderen Schutz. Fliesen sind hierbei natürlich eine perfekte Wahl aus vielen Gründen. Jedoch haben sie auch einen kleinen Nachteil. Ohne Fussbodenheizung sind sie nämlich in der Regel kalt. Welch Glück, dass es hierfür eine Lösung gibt: Die Badematten! So schlicht und einfach diese Badtextilien auch sein mögen, so effizient und genial sind sie. Platziert werden sie klassischerweise direkt vor dem Waschbecken oder Waschtisch, wo man sich in der Regel länger aufhält zum Zähneputzen usw. Und um sich hier keine kalten Füsse zu holen, sondern stattdessen ein wohlig warmes Gefühl an den Füssen zu haben. Platziert man dort entsprechend Badematten.

Mögen Sie es kuschlig warm oder erfrischend kühl?

Doch gibt es neben dem kuschelig-weichen Gefühl an den Füssen noch einen weiteren Grund für das Platzieren von Badematten: Sicherheit. Wie vermutlich jeder weiss, können Fliesen bei Nässe sehr rutschig sein und mit nassen Füssen und falscher Gewichtsverlagerung oder dem Aussteigen aus Wanne oder Dusche kann es zum Sturz kommen. Um das zu vermeiden, sind viele Badematten auf der Unterseite rutschhemmend. Kleine Gummi-Noppen zum Beispiel sorgen für sicheren Halt auf den Fliesen und dafür, dass die Badematte nicht verrutscht. Neben der Sicherheit zählt aber natürlich auch die Optik. Hier dürfen Sie Ihrem Geschmack freien Lauf lassen: Ganz nach Wunsch können Sie aus verschiedensten Farben und Mustern wählen. Ob ein feuriges Karmesin Rot, ein vitalisierendes Mintgrün oder ein erfrischendes Ozeanblau - gestalten Sie mit der passenden Badgarnitur und den Matten Ihr Badezimmer ganz nach Lust und Laune.

Badematten Beispielbild
Auch schöne Felle funktionieren hervorragend als Badematten

Kombinieren Sie Badematten im Set als Badgarnitur

Für alle, die gern kombinieren oder das Badezimmer im gleichen Look einrichten wollen gibt es gute Nachrichten! Viele Badematten sind in Sets erhältlich. Passende Badvorleger für das Waschbecken, die Dusche, die Wanne, das WC oder auch grossflächige Universal-Badematten - hier gibt es viele Möglichkeiten. Viele Sets sind in unterschiedlichen Grössen erhältlich, ob als 2er-Set, 3er-Set oder mehrteilig.

Das Reinigen Ihrer Badematten

Ja, auch Badematten sollten regelmässig gereinigt werden. Im Laufe der Zeit sammelt sich doch so einiges in ihnen an. Haare, Staub, Fussel, Zahnpasta und was sich sonst noch so alles ansammelt. Eine Grundreinigung empfiehlt sich durch regelmässiges Ausschütteln der Badematten, idealerweise draussen im Freien. Zudem sollten die Badematten auch regelmässig in der Waschmaschine gewaschen werden. Achtung: Einige Modelle oder Felle erlauben nur Handwäsche! Bei den anderen Exemplaren sollten Sie auf die Reinigungshinweise achten und bei wieviel Grad diese jeweils gewaschen werden dürfen.