Babybetten

Babybetten

powered by

Made Leaderboard
(0 - 0 von 0)

Gesunder Schlaf mit dem richtigen Babybett

Juhu, das erste eigene Bett! Ob Babies wirklich davon träumen, das können wir nur mutmassen. Traumhaft jedoch sollte es dennoch ohnehin sein, das Babybett. Denn nach dem Stubenwagen und der Wiege ist es in der Tat ein erster kleiner Schritt in das eigene Babyleben. Die Anforderungen an ein Babybett sind somit natürlich auch andere als die an ein Bett für Erwachsene. An allererster Stelle steht natürlich Sicherheit. Da Säuglinge und Babies noch relativ leicht aus ihrem Bettchen fallen können, sind Gitterstäbe eine Notwendigkeit. Somit liegt das Kindlein sicher und bequem und kann sich auch im Schlaf austoben, da es durch die Gitterstäbe vor dem Herausfallen geschützt wird. So manche moderne Babybetten haben zusätzlich eine höhenverstellbare Liegefläche. Dies ermöglicht das bequeme Herausnehmen des Säuglings aus dem Bett, ohne dabei zu sehr den Rücken zu belasten.Ein weiteres Kriterium beim Kauf des richtigen Babybettes ist, ob es rollbar sein soll oder nicht. Wenn das Bett eine feste Position im Raum hat uns haben soll, ist dies vermutlich nicht so sehr von Bedeutung. Wenn es jedoch rollbar sein soll, um z.B. in unterschiedlichen Räumen platziert zu werden, empfehlen sich Rollen. Diese sollten dann auch mit Bremsen versehen sein, um das Bett auch fix im Raum positionieren zu können. 

Welche Grösse empfiehlt sich für die Matratze?

Neben der Sicherheit ist natürlich der Komfort und ein bequemes Liegen ebenso wichtig. Die Matratze spielt hierbei, ebenso wie für uns Erwachsene eine wichtige Rolle. Aber auch die Grösse ist wichtig. Da Babies unterschiedlich schnell wachsen, lässt sich eine Einheitsgrösse pro Alter nicht immer genau sagen. Als Faustregel gilt jedoch bei Liegeflächen für Babies:

  • 40x80cm: 0 - 7 Monate
  • 50x90cm: 0 - 9 Monate
  • 55x90cm: 0 - 10 Monate
  • 60x90cm: 0 - 12 Monate
Für Kleinkinder gilt:
  • 60x120cm: 0-36 Monate
  • 70x140cm: 6. - 7. Lebensjahr
Ein Babybett sollte ab dem ersten Lebensjahr zum Einsatz kommen. Davor empfehlen sich Wiegen, Stubenbetten oder auch das Elternbett. Manche Eltern nutzen jedoch ein Beistellbett von Anfang an und bauen dieses später zu einem Gitterbett um. Auch das ist möglich, zumal einige Babybetten direkt auch für solche Funktionserweiterungen vorgesehen sind und schnell und einfach erweiterbar sind. 
Babybetten Beispielbild
Babybetten sollen vor allem sicher und komfortabel sein
 

Babybetten günstiger im Babyzimmer-Set kaufen

Apropos schnell und einfach: Sparfüchse kaufen das Babybett direkt im Set mit weiteren dazu passenden Babyzimmer-Möbeln. Das spart nicht nur Geld und Zeit bei der Suche, sondern damit stellt man zudem auch sicher, dass alles im gleichen Look daherkommt. Hier passen zum Beispiel wunderbar zusammen:

Ob Sie Ihr neues Babybett gern im Set kaufen möchten oder doch lieber einzeln, bleibt natürlich vollkommen Ihnen überlassen. Stöbern Sie am Besten einfach durch die verschiedenen Kategorien hier auf moebelscout.ch und lassen Sich inspirieren von der riesigen Auswahl wunderschöner Babybetten.