Aussenstrahler

Aussenstrahler

powered by

Made Leaderboard
(1 - 30 von 143)

Voraussetzungen für einen Aussenstrahler

Aussenstrahler sind in ihrer Funktion und Aufbau sehr vielfältig. Das ist auch wichtig, denn die Einsatzgebiete sind es ebenso. Grundsätzlich sind Aussenstrahler, wie ihr Name schon vermuten lässt perfekt geeignet, um bestimmte lokale Spots auszuleuchten. Auch hierbei gibt es viele verschiedene Grundfunktionen und Einstellungen. Die

  • Lichtstärke,
  • Anzahl der Leuchtmittel,
  • LED-Leuchtmittel oder nicht,
  • Bewegungsmelder ja/nein,
  • Funk-Funktion
und so vieles mehr gibt es hier zu beachten. Gibt es bereits ein verlegtes Stromkabel, bzw. einen Steckdosenanschluss? Oder bevorzugen Sie eine praktische Solarfunktion? In dem Fall lädt der Strahler sich tagsüber durch das Sonnenlicht auf und abends, sowie nachts leuchtet und strahlt er. Hier ist zu beachten, dass die gespeicherte Energie endlich ist und nicht eine solche Intensität und Dauerhaftigkeit ermöglicht wie bei einem Strahler, der an das Stromnetz angeschlossen ist.

Perfekt für Garten, Terrasse und Aussenwand

Doch wo genau platziere ich nun meinen neuen Aussenstrahler? Nun, die Entscheidung liegt auch hier ganz bei Ihnen. Wofür genau benötigen Sie den oder die Strahler? Möchten Sie einen bestimmten Bereich im Garten oder Eingangsbereich per Bewegungssensor ausleuchten und überwachen? Suchen Sie Deckeneinbauleuchten für die Überdachung Ihrer Terrasse? Oder wie wäre es mit Erdspiessleuchten, welche entlang eines Gartenweges wunderbare Illuminationen erzeugen? Wenn es etwas heller sein darf, können Sie zum Beispiel auch zu einem Flutlichtstrahler greifen. Diese Strahler sorgen mit ihrer hohen Lumen-Anzahl für ideale Ausleuchtung. So entgeht Ihnen mit Sicherheit nichts mehr. Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, lassen Sie sich sonst auch gern von den verschiedenen Modellen inspirieren und überlegen dann, was für Sie am Besten passen könnte.

Aussenstrahler Beispielbild
Aussenstrahler gibt es auch in hoher Lichtstärke

Alles Wichtige stets im Blick

Wie schon erwähnt, haben Strahler ganz unterschiedliche Funktionen. Eine wesentliche Grundfrage ist für die meisten: Soll der Strahler für direktes oder indirektes, bzw. diffuses Licht sorgen? Moderne Strahler sind häufig auch, bzw. nur noch als LED verfügbar und das hat gute Gründe. Diese Technologie, welche für “Light Emission Diode steht”, ist sehr energiesparend und schont letztlich auch den Geldbeutel. Die Lichtstärke ist sehr hoch, gutes Ausleuchten somit gegeben. Auch in der Lichtfarbe sind LED Leuchtmittel konkurrenzlos flexibel. Nahezu das gesamte Spektrum steht theoretisch zur Verfügung und viele LED Aussenstrahler sind sogar per App steuerbar und die Farbe somit anpassbar.